Medien und Kommunikation

Master-Studiengang

 

Spezialisierung

Der Masterstudiengang Medien und Kommunikation steht allen Studierenden offen, die einen Bachelor-Abschluss in einem Medienstudiengang erworben haben und eine interdisziplinäre Qualifikation besitzen. Durch die Kombination der unterschiedlichen interdisziplinären Kompetenzfelder der Mediengestaltung, Medieninformatik, Medientechnik und Medienwirtschaft qualifizierst du dich für gehobene Fach- und Führungsfunktionen in der Medien- und Informationsindustrie.

Mediengestaltung

Werde kreativ und entwickle spannende Kampagnen mithilfe modernster Grafiksoftware.

Medienmanagement

Analysiere erfolgreiche Medienunternehmen und entwickle neuartige Geschäftsmodelle.

Medieninformatik

Vertiefe dein Wissen in der Programmierung und realisiere eigene spannende Softwareprojekte.

Medientechnik

Bei Film, Rundfunk oder Fernsehen läuft ohne Technik nichts! Konzipiere professionelle Produktionen.

Berufschancennach dem Studium

  • Online-Marketing Manager/-in
  • E-Commerce Spezialist/-in
  • Webgestaltung- und entwicklung
  • Projektleiter/-in in Medienunternehmen
  • Mehr erfahren

Aufbauin 4 Semestern zum Erfolg

 

Die Hochschuledein neues Zuhause

Sie tüfteln an Motoren und Solarzellen, programmieren fußballspielende Roboter, drehen Filme, zeichnen Comics und sorgen dafür, dass Container von Venezuela nach Hamburg transportiert werden. Wirtschaftliche Konzepte und neue Marketingstrategien werden entwickelt, Applikationen von morgen programmiert und gestaltet, aber auch die neuesten Trends und Funktionen der Elektrotechnik werden erprobt: Die Studentinnen und Studenten der Hochschule Offenburg arbeiten in den Bereichen Technik, Wirtschaft und Medien, wo ihr Wissen mehr als gefragt ist.

Seit nunmehr 50 Jahren bildet die Hochschule, die im April 1964 als staatliche Ingenieurschule ihren Lehrbetrieb in Offenburg mit 72 Studierenden aufgenommen hat, junge Menschen aus. Heute ist die Zahl der Studierenden auf rund 4.500 angewachsen. Die Hochschule Offenburg ist regional gut vernetzt und doch überraschend international: Pro Semester studieren rund 500 junge Menschen aus dem Ausland an den beiden Hochschul-Standorten in Offenburg und Gengenbach.

An der Hochschule Offenburg kommt man am Studiengang "Medien und Kommunikation" nicht vorbei! "Breit gefächert" und "interdisziplinär" sind zwar die richtigen Begriffe, um diesen Studiengang zu beschreiben, sie sind aber kaum attraktiv genug, um alles, was zu Medientechnik, Medieninformation, Medienbetriebswirtschaftslehre und Gestaltung von Medienproduktionen gehört, zusammenzufassen. Eines ist jedenfalls sicher: Wer hier als Bachelor oder Master sein Studium abschließt, ist bestens geeignet, Führungsaufgaben zu übernehmen. Gestaltungskompetenz ist super: An der Offenburger Hochschule wird sie gepaart mit der Analysefähigkeit bei der Gestaltung von Medien und Medienproduktionen. Und deshalb stehen Wahrnehmungspsychologie, Kommunikationswissenschaft und Medienanalyse auf dem Stundenplan. Was zur Führungskraft befähigt, ist das Wissen um wirtschaftliche Zusammenhänge und Management. Und: Der Einsatz digitaler Technologien im Lernprozess ist Forschungsgegenstand und zugleich alltägliche Praxis im Studium.

Hier ein kleiner Rundgang durch die Medien Fakultät:

Ansprechpartnerin

Frau Heike Dietrich
Fakultät Medien und Informationswesen

Badstraße 24
77652 Offenburg
Deutschland

+49 781 205-157
+49 781 205-45157
heike.dietrich@hs-offenburg.de

Kontaktformular